Donnerstag, 30. August 2012

VOM SPINNRAD




die wolle, die ich mir noch vor den ferien gesponnen und verzwirnt habe ist mittlerweile zum knäuel gewickelt.
 mein kritisches auge ist nur bedingt zufrieden, es ist doch noch ein bisschen ein unregelmässiges garn geworden. 
ich habe sehr das gefühl, dass sich beim zwirnen der gesponnene faden zum teil recht sichtbar wieder aufdreht. ist das normal, oder könnte man da was dagegen tun?








an meinem färbetag habe ich mir nebst filzwolle auch den einen und andern kammzug zum spinnen gefärbt......






während den langen sommerferien hatte ich viel zeit zum üben am spinnrad....

die linke spule habe ich doch schon ganz schön regelmässig hinbekommen ...
und zwei tage später gelang mir erstmal ein superdünner und sehr regelmässiger spinnfaden! es war zwar alles andere als gewollt und ich hätte nie gedacht, dass meine hände in so kurzer zeit so unterschiedlich arbeiten...






ungeduldig habe ich mich hinreissen lassen, die beiden fäden zusammen zu zwirnen, das hätte ich lieber bleiben lassen...






... denn was aus dem rest vom dünn gesponnenen faden geworden ist, gefällt mir viel besser. ich hab einen merino-lace wollfaden in zartem grün zusammen mit meinem spinnfaden verzwirnt, damit ich den doch noch ansehnlichen rest möglichst in seiner ganzen fadenlänge behalten kann und möglichst viele laufmeter habe um etwas "gescheites" daraus zu stricken.
 





mit dem erfolg des dünnen spinnfadens bin ich mutiger geworden und habe mich erstmals an einen merino/seide 50%/50% kammzug gewagt. 
seide zu spinnen ist gar nicht so einfach, vor allem mit meinem humanus, das nur zwei übersetzungen hat. ich musste richtig sportlich das pedal treten ; )))
die beiden spulen sind voll, bilder zeige ich wenn ich verzwirnt habe.






Kommentare:

  1. Diese Farben gefallen mir alle. Bin sowieso ein Grün-Fan.
    Ich finde die erste Wolle sieht kuschelig aus.
    Tips kann ich Dir leider nicht geben. Denn ich habe davon keine Ahnung.
    Doch ich lese gerne hier bei Dir.
    LG lykka

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefallen Deine gesponnenen Garne sehr!! Schone Farben! Übung machtden Meister, doch? Das gilt für mich auch; dauert noch viele Stunden ;-)

    AntwortenLöschen