Freitag, 11. Mai 2012

BESUCH IN DER ZWIRNEREI




ob direkt vom bauernhof, aus der karderei, dem textilmarkt oder wie vor ein paar tagen aus der zwirnerei.... ich mag es, meine filzmaterialien direkt beim erzeuger oder hersteller zu beziehen. das gibt eine verbundenheit zum material, die für mich ein teil der inspiration sein kann.

dieses mal haben wir uns auf den weg gemacht, um seide einzukaufen. dass dafür der geldbeutel gut gefüllt sein muss ist klar .....








 das sind meine farben..... und es gibt noch mehr solche gitter mit wunderschönster seide in phantastischen farben, verschiedenen qualitäten und stärken.....! da eine auswahl zu treffen ist schwierig.... 








 in der zwirnerei stehen nebst neueren modellen vor allem ur-, ur-, uralte mechanische maschinen, noch funktionstüchtig und stets in betrieb.








ob gewicht oder länge, diese maschine kann nach gramm oder anzahl meter mir meine ausgesuchte seide auf neue spuhlen wickeln. so kann ich ganz nach wunsch von der einen farbe mehr oder weniger haben.



 




der geldbeutel war ausgeschöpft, aber für diese kostbarkeit hat's noch gereicht.....
in der zwirnerei gibt es auch ganz spezielle garne zum stricken....
kashmir/seide 
ein traum!



 




Kommentare:

  1. Wunderbare Farben und die Kaschmir/Seide sieht traumhaft aus.
    Liebe Grüsse
    Berni

    AntwortenLöschen
  2. Oh..schade...das ein wohl ein Geheimtip......nur für.. ich sag jetzt mal Insider .. oder verrätst du noch, wo es diese feinen Garne zukaufen gibt.?!!
    L.G. Soenae

    AntwortenLöschen
  3. @ soenae

    hab dir eine mail geschrieben!
    liebs grüessli,
    monica

    AntwortenLöschen
  4. Hallo
    auch ich habe diese Bilder bewundert und mein Strickherz hat gejubelt. Diese Zwirnerei ist wohl nicht für private. Wunderschön sind sie auf jeden Fall.

    Weiterhin viel Freude
    Viele Grüsse
    Eva

    AntwortenLöschen
  5. @ eva,
    schick mir doch deine mailadresse, ich gebe dir gerne bescheid. es hat eben was zu erklären dazu und das wollte ich nicht hier so öffentlich tun!
    liebe grüsse,
    monica

    AntwortenLöschen