Freitag, 22. Januar 2010

MYSTERY CLOTH ......

.....es gibt hier im bloggerland einige strickerinnen, die schaffen es, sogar mich zur fleissigen strickerin zu machen......
es gibt sogar welche, die schaffen es mich zu überzeugen, dass ich eine englische strickanleitung nachstricken kann.......
...."es sind ja nur rechte und linke maschen"! (originalaussage von zizi)




...und sie scheint wieder mal recht zu haben!
die hälfte des mystery cloth ( kal von hier) habe ich ohne jede schwierigkeit geschafft....
man erkennt sogar schon das sujet, das es mal geben soll. dieses zeige ich aber erst ende monat, wenn der januar-kal von allen teilnehmenden fertig gestrickt ist.

Kommentare:

  1. Wow, ich staune !Man kann solche Muster quasi, wie Bilder stricken????!Was ich hier nicht alles lerne, das sind ja dann echte Zauberstücke !Puhhh, davon bin ich Lichtjahre entfernt ;o)!Bin gespannt auf das fertige Zauberteilchen ;o)!Ganz viel Spaß noch und viele, liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  2. haha ich habs auch nicht mit den englischen anleitungen....aber vielleicht sollte ichs auch versuchen left and right!!!! gute zizi....haben wir eine strickerin mehr!!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  3. Läck du Stäberi ,-)
    Ich habe eben heute von Zizi erfahren, dass der neue ABschnitt geladen wurde! Gratulation! Ich stricke auch in English, die Falling Leaves Handstulpen, das ist dein nächstes Projekt, gäll!
    Gruss claudine

    AntwortenLöschen
  4. haaaach, wie schön, so wunderschön wolle und ihre verfilzbarkeit ist, so sehr liebe ich auch die klare und übersichtliche baumwolle. ich könnte mich niemals zwischen beiden entscheiden! bin sehr gespannt!

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen,
    ich stricke auch mit. Leider kann ich noch nicht so wirklich ein Muster erkennen. Ich bin gespannt, was am Ende heraus kommt.
    lg otti

    AntwortenLöschen
  6. oh... wie schön! Hätte auch Lust dazu, bin aber einfach zu blond dafür! Schade! Lg Cornelia

    AntwortenLöschen