Mittwoch, 12. Mai 2010

TOSCANA 2. TEIL.......

mein traumziel.....
claudine hat es erraten und tally weiss es auch...





..... der tarot-garten
von
niki de saint phalle




hier erlebe ich inspiration pur und vor allem endlos......
dank digitalkamera und chipkarte ist es heute ja kein problem auch mal über 300 photos am stück zu machen!
na ja, die kamerabatterie hat mich dann doch plötzlich in die schranken gewiesen.....

niki de saint phalle, für mich eine wunderbare künstlerin in sachen
weiblichkeit, frausein, liebe usw. !

ich habe mich auch fokussiert auf ihre frauenfiguren und will euch eine auswahl zeigen.








in der kaiserin oder sphinx, wie ihr übername war, hat niki de saint phalle einige jahre gelebt.
bewohnbare skulptur, das habe ich noch nie gesehen, absolut genial, aber auch ein wenig verrückt, aber genial verrückt!!!




nana's.....
ich liebe sie....






von der künstlerin signiert










seit jahren bewundere ich den 10m hohen engel im zürcher hauptbahnhof.
hier im tarot-garten gibt's einen noch viel schöneren auf der kapelle der mässigkeit.....





eine von vier...




....frauen als wasserskulptur
bei einigen besuchern hätte ich gerne gewusst, was sie beim anblick dieser skulptur gedacht haben.....

die künstlerin ist phänomenal provokativ.....





in der gerechtigkeit von niki de saint phalle hat jean tinguely eine maschine, die ungerechtigkeit eingesperrt und mit einem dicken eisenschloss verschlossen.




danke für inspiration und erlebnis,
mein respekt und grenzenlose bewunderung für dieses schaffen
gehört.....





Kommentare:

  1. richtige tolle bilder und auch total mein geschmack!!!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  2. Liebste Monica,
    gerade merke ich mit Schrecken, dass ich schon so lange keine Kommentare mehr hier gelassen habe, und da schreibst du mir sowas Schönes und so lieb!!!!
    Das hat mich ganz besonders gefreut!!! Danke, du Liebe!!!
    Deine vielen Bilder, von der Toskana und die NANAS sind so schön, und ich habe die Urlaubsbilder sehr genossen - du weißt ja, dass ich ein Farben Fan bin von diesen mediterranen Farben, und die Toskana ist so großartig.. wie schön, das du da sein konntest!

    die NANAS sidn etwas ganz spezielles, ich mag sie auch, sie sind sehr eindrucksvoll!
    Liebe Monica, allerliebsten Dank für die schönen lobenden Worte, ich schick dir ganz viele liebe Grüße, ♥-lich, cornelia

    AntwortenLöschen
  3. Halleluja, was für beeindruckende Bilder, liebe Monica!Am allerschönsten finde ich die Dame, die Wasser spucken kann ;o)!Einen wundervollen Start, in ein wundervolles Wochenende wünsche ich dir!Alles Liebe, Petra

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Monica

    Herzlichen Dank für die schönen Bilder, ich finde die Nana's auch am schönsten, ich mag die sinnliche Weiblichkeit daran!

    Herzlichst

    Claudia (aus der Nachbarschaft)

    AntwortenLöschen
  5. Traum Fotos
    Ich kenne nur den Brunnen in Paris aber wenn ich die Bilder sehe , bekomme ich große Lust mir die Anderen Skulpturen auch life anzusehen. Ina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Monica,
    danke dir fürs Geheimnis-Teilen;-)! Deine Bücherliste find ich sehr spannend und werde gleich mal ein bisschen stöbern gehen:-). "Lea" zu lesen hat mich fasziniert, verstört und nicht mehr losgelassen! Wie schön, dass du den Genuss noch vor dir hast:-)! Habe von "Nachtzug nach Lissabon" auch von Mercier gehört und werde dieses bestimmt auch noch lesen!
    Deine Bilder des Tarotgartens sind unglaublich schön! Es ist schon ein paar Jahre her, dass wir dort waren und ich erinnere mich noch so gut an das Glitzern und Blinken der Mosaiksteine!
    Und welch schöne Verbindung du nach Asien hast:-)!
    ganz viele liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Wunderbar. Danke für's zeigen.

    Ich entdeckte Niki de Saint Phalle in der Ausstellung im Tinguely-Museum 2002. Für einige Jahre reiste ich quer durch Europa, um Werke von ihr zu sehen. Der Tarot-Garten ist einer der wenigen Plätze, an denen ich noch nicht war, aber das wird schon.
    Kennst du das Video über die Künstlerin?
    Es ist sehenswert und zeigt viel von der Entstehung des Gartens und wie sie lange in einer der Frauen gewohnt hat.

    Herzliche Grüße
    Tally

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Monica

    Das sind super Bilder!

    Danke für die Einladung, ich wusste gar nicht, dass du so nahe bei Seleger Moor wohnst? Schade auch, dass du am Freitag nicht zu Rita kommen konntest, aber wir sehen uns also spätestens bei Treffen im September :-)

    Ich schicke dir ganz liebe Grüsse

    Simone

    AntwortenLöschen
  9. I do love the spirit of Niki's work! Nice detail pix, oh, so glorious! -J

    AntwortenLöschen
  10. O wie ich mich freue über deinen bericht. Vielleicht darf ich mir das in ein paar monate auch anschauen. Jetzt woh ich deine bilder gesehen habe freue ich mich noch mehr.
    Danke dir.
    XXXm

    AntwortenLöschen