Donnerstag, 1. März 2012

DAS NEUE SPINNRAD LäUFT.......





endlich....
nachdem ich es gründlich gereinigt habe, freute ich mich auf's anspinnen.... tja, aber es wollte nicht so wie ich es mir dachte!
ein faden hat es mir zwar gesponnen, aber diesen dann nicht eingezogen und auf die spuhle gewickelt.
eingestellt war alles richtig..... ich hatte keine ahnung, an was es liegen könnte. nach langem suchen im www fand ich dann einige hinweise und probierte mein rad wieder in gang zu bekommen. jetzt läuft's und ich bin ganz glücklich, dass ich es hinbekommen habe...








 draussen an der sonne spinnt es sich ganz gemütlich... ich verspinne aber nicht den hund ; ) der leistet mir nur gesellschaft und scheint das beruhigende drehen des rades auch zu geniessen, oder doch wohl eher die wärme der sonne?!?!



 



es zieht immer noch ein wenig schlecht ein und verdreht mir dadurch den faden etwas sehr.....
kann ich mit der tretgeschwindigkeit noch regulieren? 
aller anfang ist schwer..... ich muss noch viel üben!



Kommentare:

  1. Kannst Du mittels der Schraube vorne nicht den Einzug verändern?

    Viel Spass weiterhin!
    Liebe Grüsse
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. und woran hat es gelegen?
    wäre sicher auch für andere spinnerinnen hilfreich es zu wissen ;o)

    es liebs grüessli - zizi

    AntwortenLöschen
  3. womit regelst du momentan denn den Einzug???
    gruß
    steph

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, ist das ein altes Spinnrad
    von der Firma Kirchberg?
    Vielleicht kann man dann da mal nach-
    fragen. Soweit ich weiß verkauft die
    Firma auch immer noch Zubehör.
    Ist jedenfalls ein schöner Faden
    geworden. Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen