Sonntag, 25. November 2012

HILFE...... WAS IST DENN DAS???




zum neuen post wollte ich auch ein bild hochladen und dann kam das........


Es ist kein Speicherplatz mehr verfügbar. Sie verwenden momentan 100 % Ihres Kontingents von 1 GB für Fotos. Speicher erweitern
In Ihrem Picasa-Webalbenkonto sind Fotos gespeichert, die Ihrem kostenlosen Kontingent für Fotos von 1 GB angerechnet werden. Zusätzlich erworbener Speicher wird von verschiedenen Google-Produkten gemeinsam verwendet und Ihrem kostenlosen Kontingent nicht angerechnet. Weitere Informationen
- ich versteh nur bahnhof....... hat das jemand von euch auch schon erlebt?
- was muss ich tun um meinen blog weiterführen zu können? (frühere photos aus dem blog löschen?)

- hab gar nicht gewusst, dass ich ein picasa-webalbenkonto haben soll.......!?! 
-speicherplatz kaufen....... hab sowas bei blog's noch nie erlebt, muss man da wirklich geld in die hand nehmen???

- ???


edit: 

vielen lieben dank für eure hilfe! ich hab nebst den tip's in den kommentaren auch mails erhalten und hoffe, dass ich das als "computerdummie" auch wirklich hinbekomme......
bevor ich mich aber an solche "sachen" dranwage, hab ich mir als sicherheit erst mal von all den blogjahren blogbücher machen lassen. so habe ich, auch wenn was falsch läuft, oder gar gelöscht wird, die bücher als erinnerung. sobald ich sie habe, werde ich mal an den photos rumwerkeln und zusehen, dass ich hier wieder mit bildern weiterposten kann......
bis hoffentlich bald
 



Kommentare:

  1. Also, ich weiß nur, dass sämtliche Fotos, die ich bei Blogger hochgeladen habe, im Webalbum hinterlegt sind. Wenn man Picasa öffnet, ist rechts oben der Button "Webalben". Auch Fotos, die Du wieder verworfen hast, erscheinen dort. Die kann man dann sowieso löschen. Wenn Du ein, für das Post relevantes Foto löscht, erscheint ein schwarzes Feld im Post.
    Dass aber ein Blog zu voll sein kann, wusste ich aber auch nicht.
    Bin gespannt, ob jemand mehr darüber weiß.
    GlG und - lass Dir den Sonntag nicht vermiesen - wünscht Dir Barbara

    AntwortenLöschen
  2. JAWOHL !!!!!! Bei mir war's gestern GENAUSO !!! Ich habe zwar Picasa, aber das benütze ich nicht wenn ich meine Bilder auf mein Blog setze, die sind nämlich alle auf ein external hard disk ....
    Ich glaube es ist Blogger nur ums GELD zu tun !!!!!!!!!!
    Bin auch auf der Suche wie ich das lösen muss .....

    AntwortenLöschen
  3. Mal zum Verständnis: Ich lade meine Fotos von der Festplatte des PCs oder der SD-Karte im Laptop hoch. Wie kommt denn da ein Bild zu Picasa. Was ist denn Picasa? Ratlose Grüße von Ate

    AntwortenLöschen
  4. Ich lade die Fotos auch vom PC direkt in Blogger. Aber durch Zufall bin ich dahinter gekommen, dass diese eben in einem Webalbum "gelagert" sind. Schau mal hier:

    http://support.google.com/picasa/bin/answer.py?hl=de&answer=61627

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    Picasa ist ein Bilderdienst in dem die Fotos, die man bei Blogger hochlädt gespeichert werden. Hier kann man die Bilder, zusätzlich noch bearbeiten und mit z.B. Pixeln im Gesicht versehen, wenn man es unkenntlich haben mag.
    Musste auch erst lernen, dass es sowas gibt.
    LG sternenzauber13

    AntwortenLöschen
  6. Alle Fotos, die Du vom Computer aus direkt auf Deinen Blog lädst, werden in einem (durch Blogspot automatisch erstellten) Webalbum bei Picasa gelagert. Schau mal in Deine Webalben dort rein. Einfach zu Picasa gehen und Dich dort mit Deinem Login von Blogspot einloggen.
    Du wirst staunen, was Du dort für Fotos findest. Alles was Du jemals hochgeladen hast, findet sich in diesen Alben. Wenn Du 5 Fotos hochlädst für einen Post, aber nur 3 davon verwendest, so sind trotzdem alle 5 im Webalbum gespeichert. Wenn Du einen alten Post löscht und mit ihm die Fotos, dann sind sie zwar über Deinem Blog nicht mehr veröffentlicht, aber im Picasa-Webalbum hast Du sie damit nicht gelöscht. Das mußt Du extra machen.
    Ich räume auch gerade meine alten Fotos auf, weil ich meinen Speicherplatz nicht mit Geld erweitern möchte und meinen Blog nicht wechseln will.

    LG von Juliane

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe mich nochmals eingelesen:
    Fotos bis zu 800 x 800 Pixel und Videos bis zu 15 Minuten werden nicht auf Ihren kostenlosen Speicherplatz angerechnet.
    Du müsstest sie demnach kleiner machen (oder wie man dazu halt sagt).
    Hoffe, Du kommst damit weiter.
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  8. wenn du die Bilder erst bei Photobucket hoch lädst und dann nur den link (Bilderhochladen im Blog) rein machst, sind keine Speicherplätze belegt im Picasa.
    aber wie Juliane sagt, lösche erst all die zuviel geladenen, dann hast auch wieder platz.
    liebe Grüsse
    marisa

    AntwortenLöschen

  9. Hier bei ihr ganz toll beschrieben,
    und hilft wirklich!!!!

    den Link einfach kopieren und oben einfügen... dann kommst du gerade auf den richtigen Post...


    http://pattiwucher.blogspot.ch/2012/11/hilferufe-im-bloggerland-mangels.html


    Herzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen
  10. ok, alles schon gesagt... und sonst..... ruf mich an!

    AntwortenLöschen
  11. Oh, wieder was dazu gelernt. Danke fürs fragen.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  12. Also, ich arbeite auch mit photobucket und habe natürlich die Bilder vorher sehr verkleinert. Blogger gehört zu google und alle Bilder werden im picasa-Album gespeichert (sieh mal die Adresse!). Den Platz kann man sparen, indem man die Bilder z.B. bei photobucket kostenlos hochläd und dann nur mittels link im Blog darauf verweist. Mache ich bei meiner eigenen Homepage auch - wegen traffic-Kontrolle. Noch kurz etwas: wenn Du Bilder aus dem picasa-Album löschst, dann funktionieren auch die Verlinkungen in Deinem Blog nicht mehr (außer Du änderst sie nachträglich). Daher werden die gelöschten Bilder dann auch nicht mehr im Blog angezeigt.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Monika,
    also das Problem ist meiner Meinung nach, daß in einem Monat nur eine bestimmte Menge an Bildern eingeladen werden dürfen. Sind diese extrem groß, dann belegen sie den zur Verfügung gestellten Speicherplatz. Löschen würde ich keine Daten, aber eine Möglichkeit wäre es natürlich woanders die Fotos zu speichern und über einen Link hineinzuladen, dann umgehst Du das Problem wirklich! Allerdings kann ich mich erinnern, daß wir schon mal nach deinem "Picasa" Webalbum geschaut hatten und nix gefunden hatten, das muß ja irgenwie versteckt angelegt werden?!

    AntwortenLöschen
  14. Du kannst deine Fotos aus deiner PC-oder-Laptop-Bilderdatei kostenlos über http://www.bilder-hochladen.net/ hochladen (angezeigten Link kopieren - ist der letzte in der Reihe - siehst du dann schon), dann in deinen Blog einfügen (Url-adresse) - und schon klappt's wieder mit dem Nachb- ... äh Bildern! :)

    Viel Glück!
    Und liebe Grüße von Gisa

    AntwortenLöschen