Donnerstag, 17. Februar 2011

HUNDEMANTEL.....



..... ihr werdet euch bestimmt kugeln vor lachen!
nachdem ihr ja wisst, wie ich zu hundemäntelchen und co. stehe!!!

mein vorwitziges, pubertierendes tochterkind liest gestern ganz frech mama's blogpost's mit und findet die idee vom hundemantel gar nicht so doof wie ich.......

darauf werde ich von ihr soooooo lange bestürmt, bis ich meine filzwolle raushole.....,
am hund mittels zeitungspapier mass nehme und .....

..... zum glück seh ich ja nicht, wie ihr mich jetzt alle auslacht!!! 






.... das schlimme noch, die kleine hundedame trägt das teil mit einer solchen selbstverständlichkeit, als ob sie solche dinger schon immer umgeschnallt bekäme....... schrecklich!!! ; )

frisch von filztisch/bezw. von der heizung..... 1. anprobe..... der hundemantel sitzt perfekt! wenigstens etwas was mich freut.......filztechnisch ist alles ok!






Kommentare:

  1. also meine amy trägt jeden tag einen mantel oder pulli und im sommer muss ich sie eincremen....sie hat soooooo keine haare!!! deinen finde ich auf alle fälle cool!
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  2. Wenn das keine Massarbeit ist! Ich habe ja letztlich meiner Schäferhündin ein missratenes "Filzprojekt" anprobiert worauf sie stundenlang ganz sauer auf mich war. Euer Hund hat zum Glück Stil und trägt das schöne Teil mit Würde.
    Viel Spass beim Gassi gehn, liebe Grüsse, Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Euere Hundedame ist eine ganz süße und das Mäntelchen steht ihr hervorragend. Ich glaube, das weiß sie auch!
    Wie schön, dass unsere Kinder so aktiv an unserem Tun teilhaben und uns manchen Impuls geben, Dinge zu tun, die wir zwar auch schon gedacht haben, aber uns nicht trauten zu verwirklichen.
    Liebe Grüße,
    Claire

    AntwortenLöschen
  4. die süsse sieht ja gans toll aus! ist auch ein mädchen, genau wie deine tochter:)

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein perfektes Model...
    so süss.

    Liebä Gruess Ursi

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein kleiner Schnuffel - sie schaut ganz zufrieden aus mit dem Mäntelchen. Eigentlich fand ich solche Mäntel ganz furchtbar, bis ich Hunde hier im Wald wirklich ganz arg frieren sah. Dann dachte ich bei mir: bei Pferden ist es schon ganz normal, daß sie eine Decke übergelegt bekommen - warum eigentlich nicht bei Hunden auch. Mittlerweile kommen ja viele Hunde aus dem sonnigen Spanien - und sind es nicht so gewöhnt ( der Hund von bekannten, der auch aus Spanien kommt geht zum Beispiel nicht nach draußen wenn es regnet - hihi ).
    Tolle Arbeit hast DU da geleistet. Es paßt ja wirklich unglaublich gut. Und wenn es Deiner Tochter eine Freude macht und Deine süße Hundedame sich nicht daran stört... warum nicht. Meiner hat immer einen Zopf, damit er was sieht, obwohl Rüde!
    Liebe Grüße Tinki - die sich immernoch freut!!!!

    AntwortenLöschen
  7. also ich schmeiß mich echt weg, das ist ja zu klasse.... na wenigstens nicht aus Tigerplüsch oder Glitzerkram, und das Burberrykaro hast du auch nicht genommen...und eigentlich ist es doch logisch, dass man von einer Filzerin ein oberseriöses Filzteil erwarten kann *grins über beide Ohren* ..
    abgesehen davon finde ich euren Struppi immer noch knutschesüß!!!!Herzlichst, cornelia

    AntwortenLöschen
  8. einfach klasse :)
    der hund, das mäntelchen und die story
    lg ilse

    AntwortenLöschen
  9. wenn es bei euch so kalt ist wie letztes wochenende in berlin kann ich die wuschelige hundedame gut verstehen.ich bin froh, wieder auf der insel zu sein und die ersten narzissen begrüssen zu dürfen. und im dünnen jäckchen im garten wühlen zu dürfen. gruss aus der ferne, eliane

    AntwortenLöschen