Mittwoch, 16. März 2011

BLAUES HAUS - SCHäFERHOF...... UND HILFE FüR JAPAN !!!



letzten freitag machten meine filzfreundin jolanda und ich einen wunderschönen ausflug nach deutschland.  nichtsahnend,was an einem anderen ort auf der welt, in japan, gerade schreckliches passiert....






 das blaue haus in oberstaufen war zur mittagszeit unser ziel, dort wollten wir essen und "chrömerle", bei "green gate" und anderem schwedischem und dänischem design kommt frau filz-t-raum.ch schon schnell ins "shopping-fieber", vor allem da all diese schönen sachen, man sieht sie ja oft auf anderen blogs, bei uns in der schweiz nur schwer erhältlich sind......






 die hausgemachte gemüsesuppe war traumhaft, wie auch das selbstgebackene brot mit den leckeren hausgemachten aufstrichen...mmmmh!






 nach dem mittagessen wurden wir auf dem schäferhof erwartet. über hügel und täler fuhren wir durch eine äusserst liebliche gegend zum hof von karolina und franz.






 sie züchten seit 20 jahren bergschafe und haben heute eine ansehnliche herde von 
ca. 20 mutterschafen mit ihren jungen.






 im eigenen betrieb verarbeiten sie die eigene und auch wolle von benachbarten schafzüchtern zu wunderschön gefärbten vliesen und kardenbändern.
ihr motto "vom erzeuger zum verbraucher" wird hier gelebt, ein heute sehr selten zu erlebender kreislauf, begleitet mit viel herzblut und riesengrosser freude am tun!!!






 die neuen frühlingsfarben, frisch gefärbt und für die kunden bereit......






karolina erzählte uns viel über ihren betrieb, die alten kardiermaschinen und die geschichte, wie alles wurde,wie es heute ist.....
das erleben, vom schaf im stall bis zur verkaufsfertigen wolle auf dem tisch, machen mir diese bergschafwolle ganz speziell wertvoll. eine besondere beziehung, die mir mein eigenes filzschaffen bestimmt zu einem bewussteren umgang mit dem material verschafft.
wie lange mein "vorrat" reichen wird, weiss ich nicht.....
aber ich komme sehr, sehr gerne wieder zum schäferhof!

franz und karolina, herzlichen dank, dass ihr euch so viel zeit für uns genommen habt, es war ein sehr schöner nachmittag bei euch!!!






dass mich die vorkommnisse in japan selbstverständlich auch sehr, sehr betroffen machen und es mir ein besonderes anliegen ist,  irgendwie zu helfen, habe ich mir folgendes gedacht......

kommenden freitag , eine woche nach dem erdbeben und tsunami habe ich einen hut-filzkurs.
ich werde 10% der kurseinnahmen, nicht nur vom freitag, sondern auch vom gürteltaschen-kurs morgen und dem blumen-kurs am montag der schweizer-"glückskette" zugunsten der opfer in japan überweisen!

in allen drei kursen hat es noch 1 teilnehmerplatz frei, wer kurzentschlossen teilnehmen möchte und dabei gleichzeitig etwas für japan tun will, kann sich gerne per mail bei mir melden!
filz-t-raum.ch(at)gmx.ch




Kommentare:

  1. das finde ich eine wunderbare idee....

    und übrigens, wenn du mal auf meinem blog die posts im august 2010 anschaust, wirst du vielleicht einpaar bilder entdecken, die dir bekannt vorkommen ;)...in der nähe vom blauen haus bin ich aufgewachsen und es ist immer ein absolutes highlight dort einen käsekuchen zu essen...mhhhhhh lecker....
    wünsche dir viel erfolg bei deinen kursen, liebe grüße meike

    AntwortenLöschen
  2. huch es war im september ;)

    grüße meike

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja wunderbar. Danke für diesen Tip im Allgäu. Das blaue Haus scheint ein einladender Ort zu sein, den es zu sehen lohnt. Und erst der Hof, die herrlichen Farben der Wolle und vor allem das, was dahinter steckt. Wäre es möglich, die Adresse zu bekommen? Ganz herzlichen Dank im voraus und Dir weiterhin viel Freude beim Filzen. Auch die Gedanken zu Japan und Umsetzung zur Hilfe....Wunderbar. Herzliche Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  4. @ angelika
    guck mal hier....
    www.greber-schafe-wolle.de

    AntwortenLöschen
  5. Von diesem wundervollen Haus hab ich erst kürzlich einen sehr begeisterten Bericht gehört- von meiner allerliebsten Brocki-Frau... schön, nicht? Ich finde es wunderbar, wenn man so ab und zu an solche Orte gelangt und dort einfach geniessen darf: freut mich für dich!
    Und danke für deine Info wegen dem Filz-Kurs! Ich würde am liebsten gleich selber kommen- abe für mich ist das einfach unmöglich im Moment (noch)! Ich finde es aber sehr schön, dass du einen Teil der Einnahmen spenden möchtest!
    Hab es gut- auch am Kurs!
    Alles Liebe und Gute
    Bora

    AntwortenLöschen