Freitag, 16. April 2010

AUCH EIN ALTES HANDWERK....



ist das spinnen von wolle...




nach meinem allerersten spinnkurs gestern, versuche ich heute die vielen informationen,die verschiedenen handgriffe und das regelmässige treten zu üben und verarbeiten. ist gar nicht so einfach.....zum glück sind gerade die "unschönen" spinnergebnisse für mich als filzerin besonders interessant!!! : )
es gibt in nächster zeit bestimmt so das eine oder andere filzwerk mit besonderer oberflächengestaltung.....

Kommentare:

  1. und das artyarn is ganz wunderbar..

    liebes
    yvette

    AntwortenLöschen
  2. Willkommen in der Welt des Spinnens. Sieht doch schon sehr gut aus
    es grüßt Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. http://www.kasa-amend.com/2010/01/anleitung-sunburst-flower-granny-square-haekeln/

    ..das war jetzt ersteinmal die Anleitung für dich ;o), herzlichen Dank für dein Lob!Und ich glaube "spinnen" würde ich auch sehr gerne mal ausprobieren ;o)!Einen wundervollen Tag und viele, liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  4. Exciting. I would love a spinning wheel.

    AntwortenLöschen
  5. uuuuui das rad kenn ich doch....hihihiii.....das finde ich ja toll, ich spinne soooo gerne und mich packt jetzt das weben auch noch....
    viel spass
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Monika,
    Spinnen ist bestimmt superspannend und die Ergebnisse werden bestimmt interessante Einleger für alle Filzprojekte!
    Toll, dass du das kannst!
    Ich schicke dir ganz viele liebe und herzlichste Grüße!!Cornelia

    AntwortenLöschen
  7. Ein Humanus! Mein heimlicher Traum.
    Mit diesem Rad muss das Spinnen einfach Spaß machen. Das wird bestimmt ein wunderbarer neuer Teil Deines Hobbys.
    Herzliche Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Jetzt bist du auch unter die "Spinnerten" gegangen...super willkommen...da bin ich ja schon sehr gespannt auf Fotos von Artyarn + Filz.
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  9. Willkommen in dieser Runde der "Spinnerinnen"! Ja, die Ideen greifen immer weiter und gerade das kombinieren der verschiedenen Techniken bringt doch ungeheure Möglichkeiten. Viel Freude damit.

    Liebe Grüsse

    Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Toll!
    Vom Spinnen habe ich keine Ahnung (zumindest nicht, wenn Wolle mit im Spiel ist) und ich würde es auch so gerne lernen. Ich stelle mir das richtig entspannend vor (wenn man's mal kann ...).
    Und vorallem reizen mich auch die weiteren Möglichkeiten fürs Filzen.

    Vielleicht gibt's ja noch mehr Interessierte im tiefsten Süden Deutschlands und man könnte mal ein Treffen (unter Anleitung) arrangieren.

    Gruß,
    Susann

    AntwortenLöschen