Montag, 5. April 2010

KEINER GETRAUT SICH .....




.... das erste osterei aufzuschlagen....




die osterkarte habe ich von ruth, einer ganz lieben künstlerkollegin bekommen.
die karte passt so wunderschön ,bezw. ist noch das tüpfchen auf dem i bei unserer osterdeko.
ganz lieben dank ruth, du hast mir damit eine grosse freude gemacht!


rechtzeitig zum osterfest wurde auch der march-kal fertig
krisknits hat uns mit einem hübschen hasenkörbchen überrascht.....
ich hab erst gedacht es gäbe ein schiffchen.....tz,tz,tz




den march-kal entschied ich mich doppelt zu stricken!
das lila-teilchen habe ich aus original amerikanischem peaches and creme-garn gestrickt. das ist ziemlich dickes garn und so wurde das "teil" auch um einiges grösser. ideal als kleines gästehandtuch.



das hellblaue ist in der grösse wie der january +february-kal gestrickt und wird wohl mal als spühllappen dienen.

bald schon geht's von neuem mit dem april-mystery-kal weiter.....
bin gespannt was das für ein design geben wird!




Kommentare:

  1. Oh, na bei so tollen Ostereiern würde ich mich auch schwer tun..., die sehen zu schön aus, um sie einfach nur zu essen.

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  2. Unsere Eier sind schon fast alle weg, die Schönsten zuerst! Immerhin wird so sorgfältig geschält, dass die schönen Schalenausschnitte wenn möglich unversehrt bleiben.
    LG gabriela

    AntwortenLöschen
  3. Das sind aber auch traumhaft schöne Eier!
    Herzliche Ostergrüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  4. tolle Idee mit dem Spreu! Mein pc spinnt so, ich schreibe von GAttes Laptop, hoffe, dass ich bald auch wieder bloggen kann.
    herzlichst Claudine

    AntwortenLöschen
  5. Es ist ja wirklich schade um diese schönen Eier
    Liebe Ostergrüße
    aus dem Waldviertel in Österreich
    Silvia-Maria

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Monika,
    so schöne Eier machen einem das "Aufschlagen" schon schwer, es steckt so viel liebevolle Mühe dahinter!
    aber einmal muß es dann schon sein, stimmts?
    Herzliche Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  7. uuuui die hätte ich auch nicht essen können....die sind ja wie ein richtiges kunstwerk...hammer!!!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  8. Danke für die netten wünsche in meinem Blog! Deine OsterEier waren wirklich besonders schön.
    Ostern ist vorbei, so wünsche ich Dir einen warmen und hellen Frühling, neue Ideen, heitere Stimmung!
    Vielleicht eines Tages bekomme ich wieder eine Möglichkeit die Schweiz zu besuchen(vor 10 Jahren ,als ich Studentin war, verbrachte in der Schweiz 1 Jahr).
    Herzliche Grüsse aus Litauen!
    Ieva
    P.S. Entschuldigung für die Fehler.

    AntwortenLöschen
  9. Beautiful eggs, cheers from New Zealand Marie

    AntwortenLöschen
  10. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe filz-t-raum,
    wie schnell doch die Zeit vergeht... Ich kann mich auch noch sehr gut an unsern tollen Blütenkurs erinnern und unsere Gespräche übers Bloggen...

    "Felt-Flower" ist eine geniale Sache und ich freue mich schon auf die ersten Bilder -hoffe, die Blüte meines Sohnes ist nicht allzu weit weg von Mama`s Blüte? <;o)

    Tolle Idee mit dem Körner-Nestchen! Dieses erdige Ton-in-Ton gefällt mir sehr.

    Uebrigens... magst noch einen Herzenswunsch bei meiner Verlosung hinzufügen? Das wäre schön, danke.

    Geniesse den wunderschönen Tag heute! Herzlichst, Vilma

    AntwortenLöschen