Donnerstag, 22. Oktober 2009

SCHULPANTOFFELN...

...für klein töchterchen...




geht's bei euch auch so...., maaaaaaama, meine schulpantoffeln sind mir zu klein, ich brauch sofort neue!!!

da ich seit meiner filzausbildung "traumatisiert" bin was pantoffeln filzen anbelangt( grrr, das war solch ein kraftakt...), griff ich diesesmal zu den stricknadeln und versuchte mich das erste mal im momentan so in mode stehenden strickfilzen.....(na ja, mit dem filzhandwerk hat das ja nun rein gar nichts zu tun, man strickt und die waschmaschine filzt...). aber es hat noch spass gemacht, geht schnell und das ergebnis erfreut sogar mein kritisches filzerherz!!! ich hab die pantoffeln allerdings völlig unökologisch 3!!!mal in der maschine gewaschen, bis ich mit dem filzresultat zufrieden war. ich find's nämlich hässlich,wenn die strickmaschen noch allzu gut zu erkennen sind.

....vorsicht!!!
es besteht suchtgefahr....
für mich selber gibt's knallrote.....,

ausser pantoffeln wird aber nichts gestricktfilzt, da bleib ich dann doch lieber meinem echten filzen treu.....


Kommentare:

  1. schnelles hallo...ich muss sofort wieder nach mein revalidation centrum aber wollte dich tag sagen (owowow mein deutsch ist schreklich...excuses)
    yvette

    AntwortenLöschen
  2. Die sind hühsch,würde mir auch gefallen. Mach doch von deinen ein Vorwaschmaschinennachwaschmaschinenbild. Wie sieht das eigentlich mit den Kosten aus, man braucht doch recht viel Wolle, oder?
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die sind aber hübsch geworden! Darf ich fragen, was du für Wolle verwendet hast? Ich muss meine Puschen übrigens auch immer 2-3mal waschen, wahrscheinlich waschen unsere Waschmaschinen einfach nur besonders schonend *gg* gut für die übrige Wäsche!
    Liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Schön sind die geworden!!!
    Da ich bei dieser Aktion mit dem Resultat nicht zufrieden war und an richtiges Puschenfilzen noch nicht herangetraut habe, habe ich halt die Puschen für die Schule genäht.
    LG von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Oh, die sind wirklich schön geworden!
    Das werden bestimmt noch mehr!!

    Liebe Grüße

    Gabriele

    Übrigens: wenn ich in der Waschmaschine filze, kommen die Teile in einem Kopfkissenbezug eingebunden mit zu der ganz normalen
    60° Wäsche, das ist dann ökonomischer, und sie werden auch viel besser durchgewalkt!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Monica,
    da bin ich wieder... und du hast tolle Pantoffeln gemacht!!
    Ich habe auch so ein Buch mit dem Stricken und verfilzen, habs aber noch nie probiert, man kann auch Taschen so machen, werden auch sehr schön! hier hat man wenistens die Gewähr, dass sie beide gleich groß werden, ich hab da mit Handfilzen schon anderes erlebt..:o)
    Ganz liebe Grüße, Cornelia

    AntwortenLöschen
  7. Die sind suuuuupertoll geworden !Meine Schwester ist auch schon dem "Waschmaschienenfilzen" verfallen und zaubert Schuhe und Taschen noch und nöcher ;o)....wünsche dir einen wunderschönen Tag!Viele, liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  8. Sali Monica,

    oh, die sehen aber toll aus ;-))
    und soeben frier ich an meine Füsschen... müsste mich glaub mal mit dir unterhalten....

    liebentli grüsst und bis bald, herzlichst silvia

    AntwortenLöschen
  9. Die sind superschön geworden - mich juckts direkt in den Fingern *lach*.
    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  10. Ohhhhhhhhh die sind aber toll... das kann ich verstehen mit der suchtgefahr...
    LG NAncy

    AntwortenLöschen
  11. die schuhe gefallen mir doch super gut....hausschuhe filzen ist wirklich eine herausforderung....bis jetzt habe ich mich auch geweigert in der maschine zu filzen, aber wenn ich dein ergebnis so sehe....leonie braucht auch unbedingt hausschuhe ;)....grüßle meike

    AntwortenLöschen
  12. lieben dank euch allen, für die lieben kommentare, ich bin ganz überwältigt, dass so "simple" pantoffeln solch ein echo auslösten....hab mich sehr,sehr gefreut!!!

    @allerleirauh
    du hast recht, die strickfilzwolle ist extrem teuer. ich brauch für ein paar pantoffeln in gr.39 vier knäuel (hab sie im b.....a-nählädeli beim bahnhof A.a.A gekauft. preis pro knäuel gut fünf franken...)
    wenn man da bedenkt,ca.22.-für wolle, ca.5-6 std. arbeit und dann noch 2-3 waschmaschinendurchgänge,sowie latex für die sohle, das ergibt alles zusammen ein sehr teures produkt.

    von meinen knallroten pantoffeln mach ich gerne ein "vorhernachherwaschmaschinenbild" und zeige es dann hier.

    euch allen ein schönes wochenende.
    herzlichst,
    filz-t-raum.ch

    AntwortenLöschen
  13. Bei Spycher handwerk kostet die Wolle unter 4 Fr. Wenn man drei Tennisbälle und ein Frottétuch mitwäscht, geht es besser, man darf auch ruhig 60 Grad einstellen! Ich liebe die Dinger ebenfalls und werde bald wieder damit beginnen...
    herzlichst Claudine

    AntwortenLöschen