Sonntag, 21. November 2010

SüSSES STATT FILZ.....

....für meinen liebsten!

in der vorweihnachtszeit macht man ab und zu sachen, die einem das ganze jahr nie in den sinn kommen....ganz spontan kochte ich caramelbonbons. (dabei mag ich süsses gar nicht....mein liebster dafür umso mehr!!!)




 50gr. BIO-butter schmelzen lassen
200gr. Bio-zucker dazugeben und unter stetem rühren flüssig werden lassen




 125ml BIO-milch dazugiessen und laaaaaaaaaange rühren und köcheln lassen,




 bis das caramel sehr zähflüssig geworden ist.




 vorsichtig auf ein blechreinpapier giessen und etwas auskühlen lassen




danach in kleine würfel schneiden, fertig!
sie sollen sehr lecker schmecken....hab ich mir sagen lassen!

p.s. 
1. wenn schon ungesund.....dann wenigstens BIO! ; )
2. schwer sind die caramels ja nicht zu machen......muskelkater im arm gab's vom langen rühren trotzdem....  : (
3. schön sehen die dinger ja nicht gerade aus..... freude haben sie aber trotzdem bereitet,weil keiner in der familie hätte geglaubt, dass ich sowas je machen würde.....
filzen kann ich aber 1000mal besser und es macht definitiv mehr spass : )))
dann verlass ich die küche mal wieder richtung atelier....
euch allen einen schönen, gemütlichen sonntag!





Kommentare:

  1. Liebe monica,
    über deinen lieben lustigen kommentar habe ich mich neulich so sehr gefreut!!!!!
    Ja, die multi-tasking-kreativen Frauen... mir gehts auch oft so, dass ich drei, vier Dinge gleichzeitg mache, ist manchmal gut, manchmal gehts in die Hose !;o))))
    Was die Bonbons betrifft, hört sich das einfach an udn mache ich evtl auch mal.
    Ich kann nämlich nicht gut backen...... kochen sehr gut, aber nicht backen..... einfach gruselig, was mir dabei immer passiert, da bin ich total blockiert. Lieber 10 Püppchen im Akkord nähen oder 20 Blüten filzen, als ein Blech Weihnachtsplätzchen! ehrlich, die kleben, zerbrechen, und werden nichts.
    so ist es bei mir!;o)))
    allerleibste Grüße für dich♥ von mir, cornelia

    AntwortenLöschen
  2. hmmmm, lecker, ich denke das muss mal ausprobiert werden ;o)!Herzlichen Dank, für das Rezept!Einen wundervollen Restsonntag und viele, liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  3. oh lecker...und hast garnicht probiert?????....die sychmecken bestimmt lecker und auch ich werde es mal probieren,
    liebe grüße meike

    AntwortenLöschen