Dienstag, 30. November 2010

AM SONNTAG 5. DEZ. 2010 IM HOTEL SCHWEIZERHOF IN LUZERN.....



..... werde ich für dieses jahr das letzte mal an einer ausstellung meine filzsachen präsentieren. 
passend zu den bitterkalten temperaturen draussen, bringe ich meine filzhüte,schals und stulpen, sowie die eine und andere filzkleinigkeit mit.

ein besuch beim "kleinen,feinen" weihnachtsmarkt im hotel schweizerhof ist ein besonderes erlebnis!
die imposanten räumlichkeiten,wundervoll festlich geschmückt verbreiten ein besonders weihnachtliches ambiente. ich freue mich sehr, dass ich das glück habe auch dieses jahr dort ausstellen zu dürfen!
übrigens...... klein.....wie er sich auf dem flyer ankündigt, ist der weihnachtsmarkt keinenfalls, es stellen nämlich gut und gerne an die 70 kunsthandwerker aus!!!




!!! interessant für filzerinnen....... 
das filzhandwerk ist nicht nur durch das ATELIER FILZ-T-RAUM.CH vertreten, auch andere filzerinnen bieten ihre werke an!!!

ich freue mich sehr auf besuch von euch! 
ein überraschungsbesuch von einer lieben blogkollegin aus brasilien(sie weilt im moment in der CH in den ferien) ist bereits angekündigt, ich freu mich riesig, sie "in echt" kennen zu lernen!

-----------------------------------

WICHTIG!

bei einigen filzinteressierten bekannten und freunden,bei kundinnen und kursbesuchern habe ich im herbst etwas vorschnell "laut gedacht" und ihnen davon erzählt,dass es dieses jahr wieder eine weihnachts-atelier-ausstellung geben wird.
dem ist leider,leider nicht so!
ich habe von den ausstellungen im oktober und november soooooo viele kundenaufträge, die bis weihnachten fertig sein sollen, dass ich es nicht schaffe, eine atelierausstellung vorzubereiten.
es tut mir sehr leid und ich möchte mich bei allen entschuldigen, die seit tagen einen ausstellungsflyer von mir in der post erwarten.

ich verspreche aber, dass ich anschliessend an die ausstellung in luzern das was an filzhüten, schals und stulpen noch übrig ist, im atelier garantiert bis kurz vor den januarfilzkursen ausstellen werde. danach brauche ich den platz wieder für die filzkurse.....

wer  gerne einen filzhut hätte und mich am kommenden sonntag in luzern nicht besuchen kann, oder einfach lieber in ruhe im atelier einen hut anprobieren würde, darf mich sehr gerne nach voranmeldung im atelier besuchen.
wie viele wissen, erreicht man mich telefonisch nicht,wenn ich im atelier am filzen bin....
bitte nicht aufgeben......abends nach 18uhr telefonieren ist meist erfolgreich, oder dann per mail(filz-t-raum.ch(at)gmx.ch). ich schaue täglich mehrmals in meine mailbox!




Kommentare:

  1. luzern ist etwas zu weit für mich, aber ich wünsche dir einen schönen tag! lieber gruss, riet:)

    AntwortenLöschen
  2. Auch ich wäre gerne in Luzern, aber....

    Dir schon heute einen erfolgreichen und schönen Tag,

    liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  3. im Schwyzerhof komme ich dich sehr gerne besuchen ;-), da ich zu dieser Zeit sowieso in Luzern bin.

    Liebe Grüessli bis dahin, Sichtwiese

    AntwortenLöschen
  4. Das kenne ich ja mit dem laut denken im Sommer und dann im Winter sich versuchen überhaupt irgendwie freizuschaufeln, geschweige das laut Gedachte zu verwirklichen *grins*
    Mit dem Besuch klappt es jetzt bestimmt nicht, aber es wird sich schon entwickeln :-) Es gibt schon news zum ungarischen Filzevent nächstes Jahr...!

    AntwortenLöschen