Mittwoch, 18. November 2009

DES RäTSELS AUFLöSUNG....



...unlängst hab ich euch meine miniaturen gezeigt...



miniaturen aller art bereiten mir viel spass beim herstellen und meist sind sie sogar zu was nütze....



diese röhrchen z.b. dienen als schalverschluss/-schmuck
damit hält jeder seidenschal "bombensicher", kein lästiges rumgerutsche mehr.....
....und ein hingucker bei ganz gewöhnlichen uni-schals, peppt ganz toll auf!


Kommentare:

  1. Eine wunderbare Idee ist das, man muß einfach drauf kommen! sieht bestimmt ganz toll aus- Gefilztes und passender Seidenschal, passt einfach perfekt!
    Liebe Grüße, cornelia!

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr hübsch aus und gibt jedem Schal das "gewisse Etwas". Übrigens bin ich total neidisch auf deine Hutformen!
    Viele Grüsse aus einem stürmischen (Windstärke 9!) Holland, Claudia

    AntwortenLöschen
  3. klein und fein ...... also ich find die idee sagenhaft und total genial!!!!
    liebe grüsse ann

    AntwortenLöschen
  4. Hurra! Ich habs geschafft...(vom Filzforum hierher) Danke für die Wegbegleitung...komm jetzt immer mal wieder hier vorbei.
    Sonnige Grüße aus La Palma, anuschka

    AntwortenLöschen
  5. Geniale Idee! Da würde ich mein "Metallring" sofort weglassen... Einfach ein Schmuckstück!
    Herzlich grüsst dich, Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja eine pfiffige Idee! Sehr schön.
    LG von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Oh, oh, da macht es direkt "Klackediklack" wie meine selbstgefärbten Tücher mit meinen "Hörnchen" aufgepept werden können. Die einfachen Dinge sind doch oft die Besten, oder?
    Verfilzte Grüße,
    Frauke

    AntwortenLöschen
  8. Das ist eine geniale Idee.

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  9. Ich will mich ja nicht wiederholen, aber ich tu's doch: schöne Idee!!
    Gruß von Ute

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine geniale Idee- praktisch und Hingucker zugleich ;o)!Einen schönen Abend und viele, liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  11. Boh, Du bist ja ideenreich.. ganz Klasse!
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  12. Hab vielen Dank für deine lieben Worte, ich habe mich so sehr darüber gefreut! Unser Hund ist eine Sie undwhous seit 7 Jahren bei uns. Als Welpe wurden ihr vom ersten Besitzer durch Treten zwei Rückenwirbel gebrochen. Unglaublich! Gestern wurde bei ihr ein Geschwür bei den Milchdrüsen entfernt. Sie ist aber schon wieder ganz munter.
    Ganz liebe Grüsse, Claudia

    AntwortenLöschen