Freitag, 24. April 2009

....AM FILZEN FüR DEN 6. FELTALONG... UND DREI TAGE IM ELSASS!



....es freut mich sehr,wie ihr kreative gedanken zu meiner feltalong-filzarbeit habt.....da sind so tolle ideen dabei,dass es mich direkt inspiriert für weiteres filzschaffen....!
die roten punkte sind noch da, aber.......nicht mehr lange.....
(die spiegelung vom baum im dorfbrunnen ist doch schön..)



leider sind die drei tage im elsass(mit abstecher nach freiburg im breisgau) schon wieder vorbei.
die zuhause gelassenen kinderchen haben alles wunderbar gemacht,meinten gar,wir hätten ruhig noch länger bleiben können!




haut-koenigsbourg, die majestätische trutzburg über der rheinebene bei sélestat bietet grandiose ausblicke. selbst wenn es etwas diesig war, beeindruckte die endlose weite.
die burg selber,vor 100jahren renoviert, lässt kinder wie erwachsene sich in frühere zeiten denken.




es gab so viele solcher hübscher schilder in kaysersberg! dieses war eine spezielle freude für mich als "spinn-anfängerin".

im elsass isst man ja bekanntlich auch sehr gut.....
wir haben flammenkuchen mmmmh...... und frischen elsässer spargel gehabt, in freiburg dann frischen badischen spargel und handgeschabte spätzle vom brett.
alles war sooooo lecker!
vor unserem hotel gleich am freiburger-münster, war gestern vormittag ein wunderschöner markt,wo wir von diesem badischen spargel (ganz frisch gestochen) kauften und heute mit den kindern hier zuhause geniessen werden.

Kommentare:

  1. Liebe Monica,

    auch ich bin noch immer am Raetseln, was da wohl im Dorfbrunnen so vor sich hin entsteht. Sieht auf jeden Fall wunderhuebsch schon aus, was immer es wird.
    Und wie nett von meiner "alten Heimat" zu lesen - ja klingt alles lecker und mir laeuft das Wasser im Mund zusammen - gut, dass hier in Shanghai gleich Feierabend ist und ich heim und an den Herd gehen kann :-)
    Bis bald und ein wunderschoenes Wochenende, Ilona

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Monica,
    hm...spannend und schön...da fängt man wirklich an seine Phantasie spielen zu lassen!....ein Märchenbaum für Trolle, Elfen und Waldkobolde? Knospende Äste? uiui..das ist wirklich schwierig..bin schon neugierig was du da zauberst :-)!
    Liebe Grüße
    Susanne

    ach ja, das Elsass, ist ja unser direkter Nachbar, fahren wir oft mit dem Fahrrad hin und lassen es unseren Blicken und Gaumen gutgehen ;-). Hast wunderschöne Bilder gemacht!

    AntwortenLöschen
  3. Wird ja wirklich immer spannender deine Komposition. Kommt auch an war herrlich 3 Tage Elsass, schöne Bilder, natürlich besonders auch das von der Spinnerin :-)).
    Bräuchte auch mal einen Rat von dir, als Fizfachfrau, schau mal bitte bei Gelegenheit auf meinen blog, da bin ich gerade ratlos wie weiter.
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die schönen Impressionen, möcht` am liebsten auch grad verreisen... Und gluschtig hast du mich auch noch gemacht, mmhhh! Deine Fotoaufnahme vom Dorfbrunnen ist sehr gelungen. Machst es spannend ;-)
    Schönes Wochenende und LG, Vilma

    AntwortenLöschen